1.8T Catchtank 20v S3 8L KGE MK4 Golf Quer VA Edelstahl

269,00  inkl. MwSt.

Inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Beschreibung

Edelstahl KGE Catchtank, für S3 8L möglich in Offen oder Geschlossen

 

Um das System Geschlossen zu Fahren, einfach den Pilz entfernen und ein Schlauch in die Ansaugung legen.

 

Dash Leitungen kommen länger damit der Kunde diese anpassen kann.
Da es 2 verschiedene Ventildeckel gibt, und unten manche Personen die Wasserleitungen umlegen.

Ein Erklär Video zur Dash Montage gibt es von BAT Motorsport auf Youtube.

Die Länge per Flex anpassen, und abkleben um Fransen zu verhinder

Da sich der Tank nah neben dem Motor auch erhitzt, wird Wasser und Öl automatisch getrennt, Wasser verdampft schneller als Öl. Dadurch wird durch die Zirkulation der Wasserdampf abgestoßen und Öl sammelt sich und kann wieder zurück in den Motor laufen.
Über viele Tausend km getestet, keinerlei Probleme. Zusätzliches Plus, man muss den Tank nicht leeren wie bei herkömmlichen Tanks…

 

Nachteile der Verkokung durch die OEM KGE:

  • Unrunder Leerlauf
  • Leistungsverlust

Dies ist die beste Lösung um Verkokungen auf ein Minimum zu reduzieren und den Motor sauber zuhalten.

 

Unser Tank wird Gepulvert nicht Lackiert!

 

Lieferumfang:
-1x Catchtank
-2x Dash Fitting 90 grad
-2x Dash Fitting gerade
-1x Dash Leitung kurz (Oben 25cm)
-1x Dash Leitung Lang (Unten 35cm)
-1x Kurbelgehäuseentlüftung unten Dash Anschluss
-1x Plug in für den Ventildeckel Dash Anschluss
-1X Pilz
-1x Schelle

 

Passend für:
VW Golf 4, Bora, Polo
Audi A3 S3 8L, TT
Seat Ibiza Leon Cupra

 

Motorkennbuchstabe:
AGU / AUM / AUQ / ARZ / APX / AEB / AJH / AJL / AMK / AMU / APH / APP / APY / AQX / ARX / ARY /AVC / AWC / AWV / AWW / AYP / BAM/ BBU / BEK / BFV / BJX / BVP

 

Wen sie Den Pilz entfernen und einen Schlauch in die Ansaugung verbauen, ist eine Eintragung Problemlos möglich (Geschlossen)

 

Nicht zugelassen im Bereich der StVZO

 

Achtung!

Wenn der Catchtank z.b. im Golf 2 verbaut wird, muss der halter unter den Zylinderkopf verbaut werden und von unten Geschraubt werden, Notfalls mit Distanzhülsen! Freigängigkeit der Motorhaube prüfen (sichtbereich durch Kühler)

Rückfragen

Suche

Anmeldung